We design for humans.

Wie Menschen digitale Produkte und die Technik, mit der sie täglich interagieren, wahrnehmen und erleben, gewinnt immer mehr an Bedeutung. Denn immer, wenn wir eine digitale Oberfläche bedienen, kommunizieren wir auch mit der dahinterliegenden Organisation – also genau mit Ihnen.

Unser Prozess: Human Centered Design in vier Schritten

Was machen wir eigentlich und: warum?

Entdeckung, Analyse & Recherche

Wir beginnen Projekte zuerst mit der genauen Analyse des Problems, welches gelöst werden soll sowie einer Analyse der Nutzer, die das Produkt letztendlich bedienen. Dafür nutzen wir ein breites Methodenrepertoire und führen z.B qualitative Daten Recherche wie z.B. Nutzer- und Stakeholder Interviews sowie Workshops durch.

Konzept- und Interaktionsdesign

Ohne ein gutes Fundament stürzt früher oder später jedes Haus zusammen. Wir vermeiden dies, indem wir zusammen mit Ihnen die konzeptuellen Grundlagen in Form von Design- und Content Strategie, Usability und Creative Direction erarbeiten.

Art Direktion & Visuelles Design

Nur schön aussehen kann jeder. Wir streben nach mehr: Die Gestaltung kann gezielt die menschliche Wahrnehmung und Informationsverarbeitung und somit das Zurechtfinden unterstützen und ist damit funktional. Zudem stellen unsere Designlösungen sicher, dass diese nachhaltig sind – also mit Ihnen weiterwachsen werden.

Evaluation & Weiterentwicklung

Wir lassen Sie mit dem Abschluss der Gestaltung nicht alleine: Eine Qualitätssicherung gehört für uns dazu. Wir beraten zudem bei der strategischen Weiterentwicklung und Optimierung hinsichtlich der User Experience. Schließlich denken wir zukunftsorientiert und Ihr Publikum wird sicher nicht anspruchsloser.

Case Studies (EN)

Wir arbeiten nicht losgelöst – sondern mit Ihnen zusammen. Wir benötigen Ihre Expertise um unsere Expertise anwenden zu können.

Wir haben in enger Kollaboration mit unseren Kunden und Partnern bereits kleine und große Webseiten, Applikationen, Shops, Kampagnen und Microsites sowie internationale Auftritte über verschiedene Plattformen, Geräte und Länder hinweg konzipiert und gestaltet.

Erst kürzlich haben wir z.B. mozilla geholfen, ein open source Spracherkennungssystem zu launchen, daneben haben wir ein Design für eine smart light app aus Usability Sicht evaluiert. Unsere Arbeit liefert Ergebnisse und sie soll begeistern – im besten Fall werden auch Sie plötzlich ganz verrückt nach Human Centered Design sein!   

UNSERE KUNDEN SIND DIE BESTEN

1BLICK / BRAIN APPEAL GMBH / DFV MEDIENGRUPPE / CRYTEK / CYPERFECTION / FUNKE DIGITAL GMBH / IG METALL JUGEND / KIgA e.V. / KINO-ZEIT.DE / KUEHLHAUS AG / MAGINE TV / MOZILLA / OKLAHOMA UK / SYGNS GMBH / VOON GMBH / XAILABS GMBH

Kontakt

Schreiben Sie uns doch mal – auch wenn Sie nur eine Frage haben. Wir freuen uns über Post!  hello at thegeekettez dot com

Oder kontaktieren Sie eins unserer beiden Studios.

Mannheim

The Geekettez – Kegel & Moss GbR
Werftstr.15-17
68159 Mannheim, DE

Jennifer Moss (Co-Founder)
+49 (0)177.71 38 208
missmoss at thegeekettez dot com

twitter | LinkedIn

Berlin 

Stefanie Kegel
Graefestr. 71, HH Aufgang 2
10967 Berlin, DE

Stefanie Kegel (Co-Founder)
+49 (0)171.1245073
guerillagirl at thegeekettez dot com

twitter | LinkedIn

Texte, PR & Vorträge

Texte & Presse

Interview für einen Artikel, was genau effektive UX/UI Portfolios ausmacht. PAGE magazine Issue, 12.2017 (Print only)

Kurzportrait des Berliner chapters von Ladies that UX im Rahmen der #Gerwomany Kampagne in der deutschen Vogue, 09.2017

‚Universal UX Design: Building Multicultural User Experience‘, Ferreira, A. (2016) Verlag: Morgan Kaufmann Book Contribution / Case Study. ISBN: 9780128024072

‘Stefanie Kegel on using social psychology in interaction design’ Interview mit Lauren Kelly  für Form for thought, 04.2016

‘More Than Just Pretty: A Guide To UX Design For Startups’, Interview mit Charmaine Li für die Factory Berlin, 04.2016

‘Portfolio of the month’, PAGE Magazin, Ausgabe: 07.2014 (print & online)

‘Flatterhaft beständig’, Interview zum Thema Freelancing, weave Magazine, Ausgabe 11.2012

‘Wireframes und Prototyping im Interfacedesign’, webstandardsmagazin, 03.2009
PDF download

Vorträge

Evaluating products with users: An introduction to the different types of usability tests‘.  Zum Artikel [Ladies that UX meetup Berlin, 2017]

‘Intercultural Aspects in Interface Design’. Stefanie beim upfront.ug #66 meetup Berlin, April 2016

‘Softwarebasierte Barrieren im Designprozess einreißen mit Sketch App’
Artikel im Studio Blog . UIG Frühjahrstagung, 2016. Geekettez Team Session

‘Ready or not? No UI’
Vom Verschwinden des Graphical User Interfaces. Usability Kongress Frankfurt, 2013, Webmontag Mannheim, 2013. Geekettez Team Session.

‘User Experience, das Fundament’
World Usability Day, 2012 Mannheim.  Geekettez Team Session plus Workshop.